2018

Pressebericht der Rheinpfalz über unser Neujahrskonzert 2018 in Lu-Mundenheim

Mannheimer Morgen am 17.01.2018

 

WALDHOF / GARTENSTADT / LUZENBERG

Power People ziehen von der Residenz in die Erlöserkirche

17. Januar 2018Autor: bhr

 

D131417_Power People_28.06.2017_Copyright by helmut-roos@web.de

© Copyright by helmut-roos@web.de

Anzeige

GARTENSTADT.Zum siebten Mal kommt der Gospelchor Power People zum Neujahrskonzert in die Gartenstadt: Unter dem Motto „Sing Hallelujah“ tritt „der sympathische Chor aus der Mannheimer Residenz“, wie er sich selbst nennt, am Samstag, 20. Januar, 19 Uhr, in der Erlöserkirche, Waldstraße 117, auf. Zum Repertoire der Mannheimer gehören vor allem Spirituals und Gospels. Aber die Sänger schlagen auch Brücken zu anderen musikalischen Stilrichtungen. Die Power People, geleitet von Daniel Fieß, sind im Sommer 2009 als Chorprojekt der Alt-Katholischen Pfarrgemeinde Mannheim-Ludwigshafen entstanden. Ursprünglich nur gedacht zur musikalischen Umrahmung einer gemeindeinternen Veranstaltung, haben sie sich schnell zu einem festen Chor mit rund 20 Sängern unterschiedlicher Konfessionen entwickelt. Die Power People sind mittlerweile durch zahlreiche Aufritte in Krankenhäusern und Seniorenresidenzen, Mitwirkung bei Gottesdiensten verschiedener Glaubensrichtungen, dem Gospelday der Mannheimer Sommermusik und abendfüllende Konzerte weit über die Grenzen Mannheims hinaus bekannt. Bei jährlichen Chorfahrten waren sie schon in Berlin, Bern, Thun und Luzern, Bregenz, Wien und Würzburg. Der Eintritt zum Konzert ist frei, um Spenden wird gebeten. Näheres im Internet unter power-gospel.de. bhr

 

Anzeige

© Mannheimer Morgen, Mittwoch, 17.01.2018

ZUR

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Gospelchor Power People Mannheim der Alt-Katholischen Kirchengemeinde Mannheim-Ludwigshafen